Die Übertragungswege, sowie die Kolonisationsorte der einzelnen Erreger unterscheiden sich deutlich, so dass Hygienemaßnahmen Erreger-adaptiert erfolgen müssen. Für den Umgang mit MRE-Trägern in Krankenhäusern liegen ausreichend Empfehlungen vor und sollten in den Hygienehandbüchern von Kliniken fest verankert sein.
Die regelmäßige Schulung von Mitarbeitern ist ein sehr wichtiger Beitrag, um die EINHaltung der empfohlenen Hygienemaßnahmen zu gewährleisten. Für alle MRE ist der wichtigste Baustein aller Hygienemaßnahmen die korrekte Durchführung der Händehygiene, da die Hände von pflegendem und ärztlichem Personal der mit Abstand häufigste Übertragungsmechanismus von MRE aller bakteriellen Spezies darstellt. Deshalb sind Schulungen zur Händehygiene für das Personal regelmäßig durchzuführen.