Vielleicht liegen Gründe vor, die eine Sanierung erschweren, wie z.B. ein Katheter, fortbestehende Hautwunden oder auch eine Antibiotikabehandlung.
Erst nach deren Beseitigung sollte ein weiterer Versuch erfolgen. Wenn das nicht der Fall ist, sollte das Vorgehen während der Sanierung geprüft werden. Schon kleine Fehler können dazu führen, dass man sich immer wieder mit den eigenen Keimen infiziert.