No module Published on Offcanvas position

Sanierung

Was bedeutet Sanierung?

Die sogenannte Sanierung oder Sanierungstherapie dient der Eliminierung der MRSA-Bakterien von der Haut und den Schleimhäuten des Trägers. Bei gesunden…

Die sogenannte Sanierung oder Sanierungstherapie dient der Eliminierung der MRSA-Bakterien von der Haut und den Schleimhäuten des Trägers. Bei gesunden Menschen ohne Risikofaktoren lässt sich MRSA aus seinem Hauptreservoir, dem Nasenvorhof leicht entfernen. Hierzu werden antibiotisch oder antiseptisch wirksame Nasensalben´angewendet. Innerhalb weniger Tage ist der MRSA entfernt und der Erfolg der Sanierung ist mittels Abstrichtupfer zu bestätigen. Die Erfolgsrate dieser einfachen Sanierung ist sehr hoch und dauerhaft. Liegen Risikofaktoren für die Trägerschaft von MRSA vor muss zunächst die Heilung des Risikofaktors abgewartet werden bevor die endgültige MRSA Sanierung angegangen wird (siehe dort)

Posted 11 months agoby mre-admin

Ich habe schon 2 Sanierungen hinter mir, wieso klappt es nicht?

  Vielleicht liegen Gründe vor, die eine Sanierung erschweren, wie z.B. ein Katheter, fortbestehende Hautwunden oder auch eine Antibiotikabehandlung.Erst nach…

 

Vielleicht liegen Gründe vor, die eine Sanierung erschweren, wie z.B. ein Katheter, fortbestehende Hautwunden oder auch eine Antibiotikabehandlung.
Erst nach deren Beseitigung sollte ein weiterer Versuch erfolgen. Wenn das nicht der Fall ist, sollte das Vorgehen während der Sanierung geprüft werden. Schon kleine Fehler können dazu führen, dass man sich immer wieder mit den eigenen Keimen infiziert.

Posted 11 months agoby mre-admin

Fortbildungen

06 März 2024;
09:00 - 16:00
Hygienetag Nord
29 Mai 2024;
14:30 - 18:30
MRE - aktuelle Herausforderungen